20. August 1971 Fleetwood Mac

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
20. August 1971 Fleetwood Mac
Archiv Bernd M. Radowicz
Archiv Bernd M. Radowicz
Ort Sportpalast
Uhrzeit 20:00
Eintrittspreis 10,- DM
Veranstalter Blue Cheer Organisation, Offenbach
Bands/Künstler
Fleetwood Mac
Vorgruppe Gypsy
Vorgruppe Man

Nach dem überragenden Fleetwood Mac Konzert des letzten Jahres werde ich schwer enttäuscht. Da fliegt nichts mehr! Seicht ist die Kost! Christine McVie und Bob Welch können die alten Blueser nicht ersetzen.

Erinnerungen

„An die erste Vorgruppe, GYPSY, habe ich keine Erinnerung mehr… umso mehr an die zweite:

Langsam und zart der Anfang, aber Tempo und Lautstärke nahmen schnell zu, als die walisische Rockband MAN ihr Konzert mit den schnellen Stücken Spunk box und Many are called but few get up begannen und sehr gut beim Publikum ankamen. Es folgte ein ungewöhnlich ruhiges Stück, das an Küste und Möwengeschrei erinnerte – The storm, mit viel Gitarren- und Flötenspiel. Dann ging es stark rhythmusbetont weiter mit Romain. Der Auftritt von MAN dauerte schon über eine Stunde – dann gab es als Zugabe das bärenstarke It is as it must be.

Danach hatte es FLEETWOOD MAC schwer – die Luft war allgemein ’raus. Es ging musikalisch wesentlich seichter (weniger rockig) weiter, mit electric piano-Begleitung und oft mehrstimmigem Gesang. Kaum verständliche Ansagen (außer It’s through) und keine Höhepunkte – jedenfalls für mich. Und nein, sie spielten leider nicht Oh Well.“

Manfred Weiss, im Juni 2015

Weblinks