23. September 1988 Transmission 2 (Einstürzende Neubauten, Popularnaja Mehanika: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Neuer Text)
Zeile 4: Zeile 4:
 
|Bildbeschreibung =  
 
|Bildbeschreibung =  
 
|Ort = [[Tempodrom]]
 
|Ort = [[Tempodrom]]
|Uhrzeit =  
+
|Uhrzeit = 20:00 Uhr
|Eintrittspreis  =  
+
|Eintrittspreis  = VVK DM 22.-/38.-
|Veranstalter      =  
+
|Veranstalter      = Monika Döring
 
|Bands
 
|Bands
 
|Band1a  = [[Einstürzende Neubauten]]
 
|Band1a  = [[Einstürzende Neubauten]]
Zeile 12: Zeile 12:
 
|Band2a  = Popularnaja Mehanika
 
|Band2a  = Popularnaja Mehanika
 
|Band2b  =  
 
|Band2b  =  
 +
|Band3a  = Neunzehn Jahre - Ungefähre Kunst
 +
|Band3b  =
 +
|Band4a  = Salo S Lukom
 +
|Band4b  =
 +
|Band5a  = The Blech
 +
|Band5b  =
 
}}
 
}}
 +
 +
 +
Es war eine noch nie dagewesene, zweitägige Berlin-russische Avantgarde-Musikveranstaltung, mitten im Zentrum des kalten Krieges, im Westteil der Mauerstadt. Ich war am ersten Tag (23.9.88) da und erlebte die '''Einstürzenden Neubauten''' und einige andere Performances (z. B. ''Westbam'' und ''Eastbam'') - vor allem aber '''Popularnaja Mehanika''', einem Spektakel mit vielen Künstlern/Musikern, fachgerecht dirigiert von ''Sergej Kurjochin''.
 +
 +
Am zweiten Tag (Sonnabend) stand ein Theater-/Musikwerk von Heiner Müller/Heiner Goebbels auf dem Programm: '''Der Mann im Fahrstuhl''' – mit dabei u. a. Don Cherry, Fred Frith, Arto Lindsay und Mufti.
 +
 +
Abschließend war die Rigaer Musikformation '''Neunzehn Jahre – Ungefähre Kunst''' mit etwas ruhigeren Synthesizerklängen angekündigt.--[[Benutzer:Mwweiss|Mwweiss]] ([[Benutzer Diskussion:Mwweiss|Diskussion]]) 21:09, 1. Feb. 2018 (CET)
 +
 +
 
=== Weblinks ===
 
=== Weblinks ===
 
* [http://www.discogs.com/artist/Popularnaja+Mehanika Popularnaja Mehanika - Diskografie bei discogs (engl.)]
 
* [http://www.discogs.com/artist/Popularnaja+Mehanika Popularnaja Mehanika - Diskografie bei discogs (engl.)]

Version vom 1. Februar 2018, 22:09 Uhr

Transmission 2
Ort Tempodrom
Uhrzeit 20:00 Uhr
Eintrittspreis VVK DM 22.-/38.-
Veranstalter Monika Döring
Bands/Künstler
Einstürzende Neubauten
Popularnaja Mehanika
Neunzehn Jahre - Ungefähre Kunst
Salo S Lukom
The Blech


Es war eine noch nie dagewesene, zweitägige Berlin-russische Avantgarde-Musikveranstaltung, mitten im Zentrum des kalten Krieges, im Westteil der Mauerstadt. Ich war am ersten Tag (23.9.88) da und erlebte die Einstürzenden Neubauten und einige andere Performances (z. B. Westbam und Eastbam) - vor allem aber Popularnaja Mehanika, einem Spektakel mit vielen Künstlern/Musikern, fachgerecht dirigiert von Sergej Kurjochin.

Am zweiten Tag (Sonnabend) stand ein Theater-/Musikwerk von Heiner Müller/Heiner Goebbels auf dem Programm: Der Mann im Fahrstuhl – mit dabei u. a. Don Cherry, Fred Frith, Arto Lindsay und Mufti.

Abschließend war die Rigaer Musikformation Neunzehn Jahre – Ungefähre Kunst mit etwas ruhigeren Synthesizerklängen angekündigt.--Mwweiss (Diskussion) 21:09, 1. Feb. 2018 (CET)


Weblinks