24. Oktober 1977 0dB Ensemble

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
24. Oktober 1977 0dB Ensemble
Ort British Centre
Quelle Tagebuch Manfred Weiß
Bands/Künstler
0dB Ensemble

Erinnerung

Das Berliner Künstlerprogramm des DAAD präsentierte - in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Britischen Working Party Für Neue Musik - die elektronische Gruppe 0dB im British Centre an der Hardenbergstraße 20, bei freiem Eintritt. Die 1976 gegründete Gruppe hatte es sich zur Aufgabe gemacht, eine Fusion ihrer musikalischen Persönlichkeiten mit Hilfe der Elektronik zu erreichen (Infoblatt). Tim Souster beschreibt beispielsweise das Stück Arcane Artefact als „nicht-figurative, maschinenähnliche, selbständige Komposition. Das Moment der Musik wächst an in dem Augenblick, wo die Maschinen-Töne auf Band beginnen und drei ausgedehnte Instrumental-Passagen einsetzen, von denen die mittlere tragender und entspannter ist als die beiden anderen, die sie umgeben. Die Struktur ist wiederum eine Art erweiterte Tonalität, dieses Mal sich um E herum bewegend."

Zum Bandnamen: Übrigens bezieht sich „0 dB“ auf den Referenzton, der in Aufnahmestudios normalerweise zum Messen von Mischern und Tonbandgeräten verwendet wird. Entgegen den Erwartungen ist Null Dezibel ziemlich laut.--Mwweiss (Diskussion) 10:28, 30. Okt. 2017 (CET)