25. April 1982 Mitch Ryder

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
25. April 1982 Mitch Ryder
Mit freundlicher Genehmigung von Uwe Behm
Mit freundlicher Genehmigung von Uwe Behm
Ort Metropol, nicht sehr voll (!)
Uhrzeit 21 Uhr
Eintrittspreis 19,- DM, VVK 18,- DM
Veranstalter Karsten Jahnke / concert concept
Bands/Künstler
Mitch Ryder
Vorprogramm B.Sharp


(Foto: ©1982 Uwe Behm)

Erinnerungen

Originaltext aus dem Konzert-Tagebuch (Uwe Behm):

Besetzung: git, git, voc, b, dr, keyb

Ganz toller, erdiger Bluesrock, wirklich vom Feinsten. Ohne Zweifel kann man Mitch Ryder auf eine Stufe mit den weißen Bluesrockern Chapman oder Van Morrison stellen. Die Stimme ist kernig, rauchig, variabel mit großem Umfang, ohne Hall verstärkt. Zwei starke Gitarristen, ein klasse Schlagzeuger, alle mit den Einfällen bestückt, die die Jungs eben aus der Menge der Rocker herausheben. Gewünscht hätte man sich vielleicht 'nen größeren Abstand zur Platte, ruhig etwas mehr Live-Mut. Überzeugen kann Mitch, weil er seine Musik offensichtlich "lebt", ohne viel Firlefanz und Show. Höhepunkte auch die Adaptionen "Ain't Nobody White To Sing The Blues" (? BB King) und "Soul Kitchen" von J.Morrison. Spielfreude!

Weblinks