25. Mai 2019 Element of Crime

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schafe, Monster und Mäuse - Tour
Schafe, Monster und Mäuse - Tour
Ort Tempodrom
Uhrzeit 20 Uhr
Eintrittspreis Stehplatz 42,50, Sitzplatz 48 €
Veranstalter Koopmann Concerts /
Loft Concerts
Bands/Künstler
Element of Crime
Vorprogramm Isolation Berlin
Setlist
Element of Crime
Ankündigungsplakat


Lieber dreimal im Tempodrom als einmal in der Mercedes-Benz-Arena. Element Of Crime gehen ihren eigenen Weg und spielen am 23. Mai, 24. Mai und 25. Mai 2019 im Tempodrom. (Ankündigungstext bei Radio EINS). Alle drei Konzerte waren ausverkauft. Interessanterweise wählten sich EoC für jeden der Berliner Abende eine andere Vorband. Dies war das dritte Konzert, mit Support von Isolation Berlin.

Erinnerungen

Pünktlich 20 Uhr betrat Sven Regener die Bühne, um selbst seine Vorband anzukündigen – eine Geste, die man selten sieht; bei ihm aber offenbar die Regel ist. Die vier Jungs von Isolation Berlin spielten dann 7 Songs in recht genau einer halben Stunde. Erkennbar deutsch-sprachig, etwas gedämpft und dumpf im Ton. Nicht uninteressant.

Dann gabs eine Viertelstunde Umbau und um 20:45 Uhr gings dann mit den Elementen los. EoC haben ja ihren eigenen unverwechselbaren Sound entwickelt, der sich dann auch durch das gesamte Konzert zog. Regener agierte wie immer als Sänger und zunächst an der Trompete, später dann auch an häufig gewechselten Gitarren. Die anderen Mitglieder der insgesamt 6-köpfigen Band (Gitarre, Bass, Blasinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug) wurden leider nicht vorgestellt. Zum Titel „Karin, Karin“ kam eine Gastsängerin, die dann als Alexandra Regener vorgestellt – des Sängers Tochter. Mit Verlaub: Warum dieser Titel diesen Gastauftritt bekam, erschloss sich mir nicht… Das Konzert dauerte dann mit insgesamt 3 Zugaben mit je 2, 2 bzw. 3 Stücken etwas über 2 Stunden. Beitrag von Arno P im Mai 2019

Weblinks