28. November 1982 Berlin Atonal 1

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche


Berlin Atonal (1)
Ort SO 36
Uhrzeit 20:00 Uhr
Eintrittspreis VVK 9.- DM , AK 12.- DM
Bands/Künstler
Didaktische Einheit
Die Haut
Notorische Reflexe
Malaria!

Erinnerungen

„typ: rhizom. schönberg sagt ‘kunst kommt nicht von können, sondern von müssen.‘ wir sagen, daß man viele, multiple machen muß, klar und einfach wenn möglich. Das eine ist dabei nur dann ein teil der vielheit, wenn es von ihr abgezogen wird (n-1), ein kopf ist nur ein kopf, wenn er von seinem rumpf getrennt ist (…) es geht darum, unbewußtes zu produzieren und mit ihm neue aussagen, andere wünsche und gefühle, vergessene intensitäten wieder zu finden“ (aus dem Editorial EIN/AUS des weiß-blauen Programmhefts).

Es war das erste (und vielleicht beste) Berlin atonal-Festival in Berlin (Musik zur neuen Zeit), viele folgten. Ich war 1982 an zwei Tagen da: Am 27. spielte nach dem Auftakt (Sprung aus den Wolken/Kiddy Citny, mit Kunst und Gitarre, dann Alexander von Borsig/Alexander Hacke mit experimentellen Geräuschen) Der Culturelle Einfluß (keine Erinnerung mehr). Als stimmungsvollen Höhepunkt gab es zum Abschluss den Auftritt der Einstürzenden Neubauten – laut, hart, gewaltig.

Am 28. erlebte ich Didaktische Einheit, Die Haut, Notorische Reflexe und Malaria! Zur Musik wurden häufig Filmsequenzen auf die Bühne projiziert, die experimentelle Akzente setzten. Programmatisch und schriftlich hierzu die Didaktische Einheit: ‘auftritte sind nur ein teil eines ganzen einer didaktischeneinheit – ein schritt ein tasten ein krabbeln rennen laufen in richtungen – es gibt kein ziel aber den nächsten schritt und das gefühl das besser wird – es ist nicht nur einfache musik aber der auswurf der köpfe und körper – der ausbruch aus dem irrenhaus – schleudern wir unseren täglichen verrückten traum der maschine entgegen die uns ihren gang aufzwingen will - (…) macht konzerte auftritte zu körperverschmelzungen und zu wehklagen...‘

Am 26.11. waren Alu, Die Unbekannten, La Loora, Unlimited Systems und White Russia angekündigt.

Auch wenn die Musik dem Titel nicht ganz gerecht wurde, war das musikalische Repertoire vorzüglich – das war West-Berlin 1982, Frontstadtmusik.“--Mwweiss (Diskussion) 21:16, 12. Jul. 2018 (CEST)

Weblinks