4. September 1970 Super Concert

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
4. September 1970 Super Concert
Archiv Bernd M. Radowicz
Archiv Bernd M. Radowicz
Ort Deutschlandhalle
Uhrzeit 18:00
Veranstalter Lippmann+Rau + Deutschlandhalle GmbH
Bands/Künstler
Birth Control
Procol Harum
Canned Heat
Ten Years After
The Jimi Hendrix Experience
Setlist
The Jimi Hendrix Experience
Ten Years After
Procol Harum
Canned Heat

Zuerst die Korrekturen: Das Konzert fand nicht in der Waldbühne statt, sondern in der Deutschlandhalle. Auf dem Plakat des "Super Concert '70" werden Cat Mother und Cold Blood angekündigt. Beide haben nicht gespielt. Stattdessen dürfen die Berliner von Birth Control auf die Bühne. Mit den Kumpels gehe ich erstmal ein Bier trinken und Rauchvorbereitungen treffen. Dann geht's richtig los. Procol Harum erweisen sich als echte Könner. Gary Brookers Stimme und Robin Trowers Gitarre sind die herausragenden Elemente. Dann kommen Canned Heat. Ohne Al Wilson, der kurz zuvor verstorben war. Dennoch liefern sie einen sehr gelungenen Auftritt ab. Als Alvin Lee von Ten Years After dann zu seinen Speed-Gitarren-Läufen ansetzt, verlasse ich die Halle. Das ganze Gehabe wirkt ziemlich unecht. Doch der größte Teil des Publikums feiert ihn als Star. Aber der kommt erst danach. Nur benimmt er sich nicht wie Einer. Mit einer Show ohne jeden Firlefanz beeindruckt Jimi. Leider sind die meisten Zuhörer nicht dieser Meinung. Keiner ahnt, daß dies einer seiner letzten Auftritte sein wird.

Erinnerungen

Wie schon erwähnt, war das Berliner Publikum nicht begeistert vom Auftritt von Jimi Hendrix. Also spielt er Manic Depression. Das Volk jubelt. Er fragt: Did you like that? Mehr Jubel im Auditorium! Darauf Hendrix: This is the worst song I ever wrote! So erzählt mir mein alter Freund Trinki die Geschichte.-- Bernd, der Radowicz (Diskussion) 17:25, 18. Sep. 2014 (CEST)


Konzertticket, Quelle: Berlinische Leben
Mitch Mitchell in der Deutschlandhalle


Weblinks