5. März 1971 James Brown: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Plakat mit freundlicher Genehmigung von Peter Schlinke“ durch „Copyright: unknown“)
(Bildbreite geändert)
Zeile 9: Zeile 9:
 
|Veranstalter    = [[Sportpalast GmbH]]
 
|Veranstalter    = [[Sportpalast GmbH]]
 
}}
 
}}
[[Datei:Brown james im sportpalast berlin.jpg|thumb|300px|left||Copyright: unknown]]
+
[[Datei:Brown james im sportpalast berlin.jpg|thumb|250px|left||Copyright: unknown]]
 
<br style="clear: both" />
 
<br style="clear: both" />
 
Der Godfather of Soul und seine hervorragende Band bringen den Saal so richtig zum Kochen. Doch der eigentliche Clou kommt später. In der einzig richtigen &quot;schwarzen&quot; Discothek der Stadt, im [[International]] tauchen nach dem Konzert ein paar Musiker und die Tänzerinnen auf. Und jetzt geht die Post richtig ab.<br />Bericht: Taspi 7.3.
 
Der Godfather of Soul und seine hervorragende Band bringen den Saal so richtig zum Kochen. Doch der eigentliche Clou kommt später. In der einzig richtigen &quot;schwarzen&quot; Discothek der Stadt, im [[International]] tauchen nach dem Konzert ein paar Musiker und die Tänzerinnen auf. Und jetzt geht die Post richtig ab.<br />Bericht: Taspi 7.3.

Version vom 1. Februar 2020, 06:52 Uhr

5. März 1971 James Brown
Archiv Bernd M. Radowicz
Archiv Bernd M. Radowicz
Ort Sportpalast
Eintrittspreis 14,- DM
Veranstalter Sportpalast GmbH
Copyright: unknown


Der Godfather of Soul und seine hervorragende Band bringen den Saal so richtig zum Kochen. Doch der eigentliche Clou kommt später. In der einzig richtigen "schwarzen" Discothek der Stadt, im International tauchen nach dem Konzert ein paar Musiker und die Tänzerinnen auf. Und jetzt geht die Post richtig ab.
Bericht: Taspi 7.3.