8. November 1990 Public Enemy, EPMD: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Veranstalter eingefügt)
K
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 13: Zeile 13:
 
|Band2b  = Vorgruppe:
 
|Band2b  = Vorgruppe:
 
}}
 
}}
 +
 +
== Erinnerungen ==
 +
 +
Ich hatte die Eintrittskarte geschenkt bekommen und war insofern positiv gestimmt, ohne das Gebotene mit dem Bezahlten vergleichen zu müssen. Als 35-Jähriger, der mit dem 70er-Jahre-Rock und den 80ern aufgewachsen war, zählte ich mich nicht so richtig zur neuen ''Rap-Familie'' gehörig. Immerhin war der professionell gebotene, amerikanische ''Gangster-Rap'' von '''Public Enemy''' von der mir eher gefallenden, härteren Spielart. Trotzdem kam keine stürmische Begeisterung auf in der bei weitem nicht ausverkauften - hierfür zu großen - ''Neuen Welt''. Das Konzert war eben ''sehr erkennbar professionell'' - und auch nicht sehr lang.
 +
 +
Aber es war eben eine geschenkte Karte...--[[Benutzer:Mwweiss|Mwweiss]] ([[Benutzer Diskussion:Mwweiss|Diskussion]]) 18:32, 22. Feb. 2018 (CET)
 +
 +
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
* [http://de.wikipedia.org/wiki/Public_Enemy Public Enemy – Wikipedia]
+
* [https://de.wikipedia.org/wiki/Public_Enemy Public Enemy – Wikipedia]
* [http://www.publicenemy.com/ PUBLIC ENEMY | Public Enemy Official Website]
+
* [http://www.publicenemy.com/ Public Enemy Official Website]
* [http://de.wikipedia.org/wiki/EPMD EPMD bei Wikipedia]
+
* [https://de.wikipedia.org/wiki/EPMD EPMD bei Wikipedia]
 
   
 
   
  
 
[[Kategorie:1990|90 Publicenemy]]
 
[[Kategorie:1990|90 Publicenemy]]
 
[[Kategorie:Konzerte|Publicenemy 1990]]
 
[[Kategorie:Konzerte|Publicenemy 1990]]

Aktuelle Version vom 8. November 2018, 12:33 Uhr

Black Planet-Tour 1990
Quelle: Privatarchiv Manfred Weiss
Quelle: Privatarchiv Manfred Weiss
Ort Neue Welt
Uhrzeit 20:00
Veranstalter Hammer Promotion, Loft Concerts
Bands/Künstler
Public Enemy
Vorgruppe: EPMD

Erinnerungen

Ich hatte die Eintrittskarte geschenkt bekommen und war insofern positiv gestimmt, ohne das Gebotene mit dem Bezahlten vergleichen zu müssen. Als 35-Jähriger, der mit dem 70er-Jahre-Rock und den 80ern aufgewachsen war, zählte ich mich nicht so richtig zur neuen Rap-Familie gehörig. Immerhin war der professionell gebotene, amerikanische Gangster-Rap von Public Enemy von der mir eher gefallenden, härteren Spielart. Trotzdem kam keine stürmische Begeisterung auf in der bei weitem nicht ausverkauften - hierfür zu großen - Neuen Welt. Das Konzert war eben sehr erkennbar professionell - und auch nicht sehr lang.

Aber es war eben eine geschenkte Karte...--Mwweiss (Diskussion) 18:32, 22. Feb. 2018 (CET)


Weblinks