9. Juli 1995 Bruce Springsteen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ort geändert)
K
 
Zeile 18: Zeile 18:
 
}}
 
}}
  
== Erlebnisbericht ==
+
== Erinnerungen ==
  
 
Sommer 1995, mein Bruder hat Geburtstag. Am Ehrentag selber können wir uns nicht treffen, doch wenige Tage später sitzen wir auf seinem Balkon in dem ansteigend brummenden Kiez vom Helmholtzplatz. Wir kommen ins Quatschen, doch zunehmend irritiert uns, dass in scheinbar direkter Nachbarschaft irgendeiner nun schon zum xxx-ten Mal überlaut SPRINGSTEENs Hungry Heart abspielt (Selbst setlist.fm benennt sieben separate Aufführungen). Als dann zwischen uns (fast) alles gesagt und das Bier alle ist, gehe ich einen kleinen Umweg, um die Quelle des Hungry Heart-Wiederholungstäters zu erkunden. Zwei Straßenecken später stehe ich vorm Cafe ECKSTEIN und traue meinen Augen nicht: Durch die Fenster sehe ich den BOSS mit Wolfgang Niedecken (BAP) und SIE sind es, die das HUNGRY HEART live in den späten Abend schicken. Das Cafe ist übervoll, auf der Straße drängeln sich die Leute. Ein (damals sicher noch nicht so genannter) Späti hat das Geschäft seines Lebens, die nicht mehr hinein passenden Leute fangen draußen an zu tanzen. Anrückende Polizei versucht, den Autoverkehr weiterhin passieren zu lassen, beschränkt sich später darauf, nur noch die Straßenbahn freizukämpfen: Das Video dazu fängt das teilweise ein. Insgesamt kommen wir noch in den Genuss von ca. 10 weiteren Titeln, die Springsteen und Niedecken sich und uns dann noch gönnen, um von der Wiederholungsserie wegzukommen… Inzwischen gibt’s verschiedene Dokumentationen / Bootlegs dessen – siehe unten.--[[Benutzer:Arno P|Arno P]] 00:51, 17. Nov. 2018 (CET)
 
Sommer 1995, mein Bruder hat Geburtstag. Am Ehrentag selber können wir uns nicht treffen, doch wenige Tage später sitzen wir auf seinem Balkon in dem ansteigend brummenden Kiez vom Helmholtzplatz. Wir kommen ins Quatschen, doch zunehmend irritiert uns, dass in scheinbar direkter Nachbarschaft irgendeiner nun schon zum xxx-ten Mal überlaut SPRINGSTEENs Hungry Heart abspielt (Selbst setlist.fm benennt sieben separate Aufführungen). Als dann zwischen uns (fast) alles gesagt und das Bier alle ist, gehe ich einen kleinen Umweg, um die Quelle des Hungry Heart-Wiederholungstäters zu erkunden. Zwei Straßenecken später stehe ich vorm Cafe ECKSTEIN und traue meinen Augen nicht: Durch die Fenster sehe ich den BOSS mit Wolfgang Niedecken (BAP) und SIE sind es, die das HUNGRY HEART live in den späten Abend schicken. Das Cafe ist übervoll, auf der Straße drängeln sich die Leute. Ein (damals sicher noch nicht so genannter) Späti hat das Geschäft seines Lebens, die nicht mehr hinein passenden Leute fangen draußen an zu tanzen. Anrückende Polizei versucht, den Autoverkehr weiterhin passieren zu lassen, beschränkt sich später darauf, nur noch die Straßenbahn freizukämpfen: Das Video dazu fängt das teilweise ein. Insgesamt kommen wir noch in den Genuss von ca. 10 weiteren Titeln, die Springsteen und Niedecken sich und uns dann noch gönnen, um von der Wiederholungsserie wegzukommen… Inzwischen gibt’s verschiedene Dokumentationen / Bootlegs dessen – siehe unten.--[[Benutzer:Arno P|Arno P]] 00:51, 17. Nov. 2018 (CET)

Aktuelle Version vom 19. Oktober 2019, 22:02 Uhr

Das Konzert, das eigentlich keines war
Ort Cafe Eckstein
Eintrittspreis Umsonst
Bands/Künstler
Bruce Springsteen
Wolfgang Niedecken
& Leopardefellband
Setlist
Bruce Springsteen

Erinnerungen

Sommer 1995, mein Bruder hat Geburtstag. Am Ehrentag selber können wir uns nicht treffen, doch wenige Tage später sitzen wir auf seinem Balkon in dem ansteigend brummenden Kiez vom Helmholtzplatz. Wir kommen ins Quatschen, doch zunehmend irritiert uns, dass in scheinbar direkter Nachbarschaft irgendeiner nun schon zum xxx-ten Mal überlaut SPRINGSTEENs Hungry Heart abspielt (Selbst setlist.fm benennt sieben separate Aufführungen). Als dann zwischen uns (fast) alles gesagt und das Bier alle ist, gehe ich einen kleinen Umweg, um die Quelle des Hungry Heart-Wiederholungstäters zu erkunden. Zwei Straßenecken später stehe ich vorm Cafe ECKSTEIN und traue meinen Augen nicht: Durch die Fenster sehe ich den BOSS mit Wolfgang Niedecken (BAP) und SIE sind es, die das HUNGRY HEART live in den späten Abend schicken. Das Cafe ist übervoll, auf der Straße drängeln sich die Leute. Ein (damals sicher noch nicht so genannter) Späti hat das Geschäft seines Lebens, die nicht mehr hinein passenden Leute fangen draußen an zu tanzen. Anrückende Polizei versucht, den Autoverkehr weiterhin passieren zu lassen, beschränkt sich später darauf, nur noch die Straßenbahn freizukämpfen: Das Video dazu fängt das teilweise ein. Insgesamt kommen wir noch in den Genuss von ca. 10 weiteren Titeln, die Springsteen und Niedecken sich und uns dann noch gönnen, um von der Wiederholungsserie wegzukommen… Inzwischen gibt’s verschiedene Dokumentationen / Bootlegs dessen – siehe unten.--Arno P 00:51, 17. Nov. 2018 (CET)

Ausführlicher beschreibt es übrigens Rockfrank in seinem Bericht

Videos

Das “offizielle” Video ist online nicht so leicht zu finden. Eine halbwegs aktuelle Variante fand sich unter:


Andere Links zu weiteren Videos:

Zugaben:

Und ein 50-minütiges AUDIO:


Berichte

Weblinks