Bernd Buchholz

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sänger und Mundharmonika-Spieler Bernd „Zuppe“ Buchholz kam 1982 von der Ost-Berliner Bluesrock-Band Passat zu Monokel und ersetzte dort Frank „Gala“ Gahler. Bei den Bandquerelen nach dem Mauerfall hielt er zu Jörg „Speiche“ Schütze und begleitete diesen bei seinen Projekten Mr. Speiches Monokel Blues Band, Speiches Monokel bzw. ab 2017 Speiches M. Er war sowohl Bandmitglied der Jubiläumstouren 35 Jahre Monokel / Speiche 65 und 40 Jahre MONOKEL / 70 Jahre Speiche als auch dem offenbar nur einmaligen Projekt Speiche and Friends.

U.a. mit Wolfram "Boddi" Bodag, Marcus Schloussen, Olaf “Olli” Becker und Hans die Geige betrieb er mit Albers Anders ein Projekt, das sich Hans Albers widmete und das mit „Das letzte Hemd“ auch eine eigene CD veröffentlichte.

Konzerte mit Bernd Buchholz

Veranstaltung Ort
3. Oktober 2001 Monokel Kesselhaus
20. Dezember 2013 Mr. Speiches Monokel Blues Band Die Kiste
27. Dezember 2016 Mr. Speiches Monokel Blues Band Kesselhaus
17. Juni 2016 Speiche and Friends BStU-Archiv der Zentralstelle