Datei:Karten Tempodrom 1980 bis 2001.jpg

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(4.960 × 2.480 Pixel, Dateigröße: 2,54 MB, MIME-Typ: image/jpeg)

Beschreibung

Die Grafik zeigt ddie Standorte des Tempodrom von 1980 bis 2001 bzw. heute.

Einhergehend mit dem sog. "Gebietsaustausch" mit der DDR 1972 kaufte der Senat für 31 Millionen DM das Gelände des ehemaligen Potsdamer Bahnhofs, das bis dahin zum Bezirk Mitte gehörte. Ende der 70er entstand dann auf dem nördlichen Teil des abgetragenen Bahnhofs das Tempodrom samt Neben"gebäuden". Vier Jahre stand es hier im Matsch, direkt neben dem Polenmarkt un der 1983/84 gebauten M-Bahn. 1985 zog das Zelt um hinter das Gelände der ehemaligen Kroll-Oper nahe der Kongresshalle, "In den Zelten 8", sic!. Gegenüber war der Lehrter Güterbahnhof. Kanzler Kohl vergraulte das Tempodrom aus der Nähe zum Kanzlerpalast (den er dann verpasste) in Richtung Osten nach Friedrichshain, eingezwängt stand es zwischen den Verladeschuppen des ehem. Postbahnhofs. Das gab dem Zelt den Rest, 2001 war Schluss. Auf dem Gelände des ehemaligen Anhalter Bahnhofs in Kreuzberg entstand 2001 das neue Beton-Tempodrom, einer gewissen Kirche in Brasilia nicht unähnlich... Immerhin, eine gewisse Affinität zu (stillgelegten) Gleisanlagen scheint das Temopdrom zu haben. Beton zieht allerdings nicht um, es sieht also nach einer endgültigen Heimat aus...

Einzelkarten: Landesarchiv Berlin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Zusammenstellung, Bearbeitung, Grafik: Uwe Behm, 2015

Lizenz

  • (CC BY-NC-ND 4.0)|Namensnennung-nicht-kommerziell-keine Bearbeitung

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell02:12, 15. Okt. 2015Vorschaubild der Version vom 15. Oktober 2015, 02:12 Uhr4.960 × 2.480 (2,54 MB)UweB (Diskussion | Beiträge)Metadaten
02:06, 15. Okt. 2015Vorschaubild der Version vom 15. Oktober 2015, 02:06 Uhr4.960 × 2.480 (2,54 MB)UweB (Diskussion | Beiträge)jpg-Komprimierung (Qualität) verbessert
20:46, 13. Okt. 2015Vorschaubild der Version vom 13. Oktober 2015, 20:46 Uhr4.964 × 2.484 (1,51 MB)UweB (Diskussion | Beiträge)Die Grafik zeigt ddie Standorte des Tempodrom von 1980 bis 2001 bzw. heute. Einhergehend mit dem sog. "Gebietsaustausch" mit der DDR 1972 kaufte der Senat für 31 Millionen DM das Gelände des ehemaligen Potsdamer Bahnhofs, das bis dahin zum Bezirk Mi…
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgende Seite verwendet diese Datei: