Gisbert Piatkowski

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gisbert "Pitti" Piatkowski (* 6. April 1953) ist ein deutscher Gitarrist und Rockmusiker. Musikalisch vorbelastet durch das Akkordeon-Spielen landete er in Internatsjahren bei der Gitarre und probierte sich in diversen Schüler- und regionalen Bands. Sein späteres Maschinenbaustudium schmiss er nach Anfrage der Klosterbrüder, ob er als Gitarrist mitspielen möchte. (Die Klosterbrüder nannten sich 1975 nach Querelen mit der DDR-Obrigkeit um in Magdeburg.) Seit 1975 spielte er als Berufsmusiker. Mit Magdeburg gabs dann auch eine LP bei AMIGA. 1980 wechselte Pitti zu City und spielte die englischsprachige LP Dreamer mit ein. Ende 1981 gründete er mit deren Georgi Gogow die Band NO 55, die sich vorübergehend einige Monate lang auch Enno nannten. NO 55 konnte im Laufe der Jahre zwei LP bei AMIGA rausbringen. Als begehrter Gitarrist war Piatkowski zu DDR-Zeiten auch an den All-Star-Projekten Gitarreros, Mama-Blues-Projekt und Rock’n’Roll Company beteiligt.

Nach dem Mauerfall wechselte Piatkowski 1990 zur Modern Soul Band, wo er bis mind. 2009 verblieb. Als der Renft-Gitarrist Heinz Prüfer 2007 tödlich verunglückte, trat er dessen Nachfolge an. Parallel dazu spielt Pitti seit 2004 als Gastmusiker von Mitch Ryder auf dessen Europatourneen mit Engerling. Als Gastmusiker war er auch nach Mauerfall gern gesehen; u.a. bei der 1992 wiedergegründeten Band Magdeburg (die sich später wieder zu Klosterbrüder rückbenannten) und Kellergeister.

Piatkowski ist außerdem als Studiomusiker aktiv und (Mit-) Herausgeber mehrerer Gitarrenschulen.

Konzerte mit Gisbert Piatkowski

Veranstaltung Ort
17. Juni 2018 Frank „Gala“ Gahler Rathaushof Köpenick
18. November 2016 Renft Postbahnhof
21. Februar 2006 Mitch Ryder & Engerling Kesselhaus
18. Februar 2007 Mitch Ryder & Engerling Kesselhaus
13. Februar 2008 Mitch Ryder & Engerling Kesselhaus
10. März 2009 Mitch Ryder & Engerling Kesselhaus
9. März 2010 Mitch Ryder & Engerling Frannz
8. März 2011 Mitch Ryder & Engerling Frannz
7. März 2012 Mitch Ryder & Engerling Frannz
5. März 2013 Mitch Ryder & Engerling Frannz
4. März 2014 Mitch Ryder & Engerling Frannz
2. März 2015 Mitch Ryder & Engerling Frannz
1. März 2016 Mitch Ryder & Engerling Frannz

Weblinks

Literatur