Kulturpark Plänterwald

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lade Karte …

Logo Kulturpark


Der Park befindet sich am Ufer der Spree in Berlin Treptow. Er wurde 1969 im Norden des Plänterwaldes unter dem Namen Kulturpark Plänterwald (bzw. VEB Kulturpark Berlin) als Vergnügungspark (im Sinne eines großen Rummels) eröffnet. Auf dem eingezäunten Gelände gab es neben den üblichen Fahr- und Schaustellergeschäften u.a. auch eine große und eine kleine Freilichtbühne, die gelegentlich auch für Rock- und Popkonzerte genutzt wurden. In den 1980er Jahren entwickelte sich dort eine lose subkulturelle Szene, die insbesondere Punks anzog. Umgangssprachlich war oft auch vom KULTI oder PLÄNTI die Rede. Nach der Friedlichen Revolution wurde unter dem Namen Spreepark Berlin versucht, das Konzept westlicher Freizeitparks zu betreiben, doch musste 2002 Insolvenz angemeldet werden. Seitdem liegt das Gelände brach - siehe aber 2. Link.

Konzerte im Kulturpark Plänterwald


Weblinks

Literatur:

Flade, C. & Szabo, S.: Vom Kulturpark Berlin zum Spreepark Plänterwald – Eine VergnügungskulTOUR durch den berühmten Berliner Freizeitpark, Tectum Verlag, Marburg 2011.