Änderungen

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rio Reiser

214 Byte hinzugefügt, 19 Oktober
Link RBB ergänzt
 
'''Rio Reiser''' (* 9. Januar 1950 in Berlin-Tiergarten; † 20. August 1996 in Fresenhagen, Nordfriesland; bürgerlich Ralph Christian Möbius) war Sänger, Musiker, Komponist, Texter und Schauspieler. Seinen Künstlernamen Rio Reiser nahm er offiziell 1978 an, als er in dem Film ''Johnny West'' die Hauptrolle spielte. Er war Gründungsmitglied von [[Ton Steine Scherben]]. Am 6. Oktober 2019 hat ein [https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2019/10/konzertkritik-rio-reiser-premiere-im-schillertheater.html Musical im Schillertheater] Premiere, das den Lebensweg Rio Reisers nachzeichnet.
 
{{#ev:youtube|f8DtogIChOA|250|right|mehrteilige Dokumentation}}
'''Rio Reiser''' (* 9. Januar 1950 in Berlin-Tiergarten; † 20. August 1996 in Fresenhagen, Nordfriesland; bürgerlich Ralph Christian Möbius) war Sänger, Musiker, Komponist, Texter und Schauspieler. Seinen Künstlernamen Rio Reiser nahm er offiziell 1978 an, als er in dem Film ''Johnny West'' die Hauptrolle spielte. Er war Gründungsmitglied von [[Ton Steine Scherben]].
== Biografie ==
Die Berufstätigkeit seines Vaters brachte zahlreiche Umzüge für die Familie mit sich. Stationen waren Traunreut in Oberbayern, Nürnberg, Brühl bei Mannheim, Stuttgart und Rodgau/Nieder-Roden südöstlich von Offenbach, wo er eine Fotografenlehre begann. In Nieder-Roden folgten auch die ersten Schritte als Musiker mit den ''Beatkinks''. Rio Reiser hatte sich autodidaktisch Gitarre und Klavier beigebracht. 1966 bricht er die Lehre ab, meldet sich am Offenbacher Moritz Döbert Konservatorium an und lernt Cello. Zu Beginn dieses Jahres hatte er [[R.P.S. Lanrue]], der seinerzeit Schlagzeug spielte, kennengelernt, mit dem ihn eine lange musikalische Partnerschaft verbinden sollte.
Bürokrat, emailconfirmed, maintainer, maintenanceshell, Administrator, uploader
10.348
Bearbeitungen