Tom Moon

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Musikszene hat Tom Moon, bürgerlicher Name Thomas Albrecht, 1980 als Gitarrist bei den Grenzgängern begonnen und verkehrte in den Folgejahren im Dunstkreis der Genialen Dilletanten / Einstürzenden Neubauten / Blixa Bargeld / Ärzte / u.A. 1988 eröffnete er den Konzertclub Pike in Berlin Kreuzberg und gründete die Konzertagentur "Wall City Concerts". Bis 1992 war er exklusiver Konzertveranstalter im Konzertclub Pike und Mitorganisator der "Berlin Independence Days". Darüber hinaus war er von 1991 bis 1992 mit "Wall City Concerts" exklusiver Konzertveranstalter im Konzertsaal SO 36. Seit 2003 widmet er sich als Musiker und Komponist wieder mehr der Musik.

Weblinks