White Trash: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Text aktualisiert)
(Aufteilung geändert)
Zeile 1: Zeile 1:
Das '''White Trash''' war von 2000 bis 2014 ein Club, Restaurant und Tattoo-Studio in der Schönhauser Allee 6-7. Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Umzug von Prenzlauer Berg an den Flutgraben neben der ''Arena'' in Treptow ging das Club-Restaurant mit angeschlossener Konzerthalle pleite und stellte Ende 2016 den Betrieb ein. Schon im Januar 2017 wurde die Location unter neuer Leitung mit leicht verändertem Konzept aber weiterhin mit Livemusik wiedereröffnet. Der [[Festsaal Kreuzberg]] hatte ein neues Domizil gefunden.
 
 
 
<div style="float:right;">
 
<div style="float:right;">
 
{{#MultiMaps:
 
{{#MultiMaps:
Zeile 10: Zeile 8:
 
| title  = {{PAGENAME}}
 
| title  = {{PAGENAME}}
 
| service = Leaflet
 
| service = Leaflet
}}erster Standort
+
}}erster Standort bis 2014
 
</div>  
 
</div>  
 +
Das '''White Trash''' war von 2000 bis 2014 ein Club, Restaurant und Tattoo-Studio in der Schönhauser Allee 6-7. Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Umzug von Prenzlauer Berg an den Flutgraben neben der ''Arena'' in Treptow ging das Club-Restaurant mit angeschlossener Konzerthalle pleite und stellte Ende 2016 den Betrieb ein. Schon im Januar 2017 wurde die Location unter neuer Leitung mit leicht verändertem Konzept aber weiterhin mit Livemusik wiedereröffnet. Der [[Festsaal Kreuzberg]] hat ein neues Domizil gefunden.
 +
== Konzerte im {{PAGENAME}} ==
 +
{{#dpl:
 +
  |category      = Konzerte
 +
  |suppresserrors = true
 +
  |linksto        = {{PAGENAME}}
 +
  |namespace      = {{NAMESPACE}}
 +
  |ordermethod    = sortkey
 +
  |columns        = 3
 +
  |rowcolformat  = width=75%
 +
  |resultsheader= \n======Es werden %PAGES% Einträge sortiert nach Namen für das {{PAGENAME}} gefunden:======\n
 +
}}
 
<br style="clear: both" />
 
<br style="clear: both" />
 
 
<div style="float:right;">
 
<div style="float:right;">
 
{{#MultiMaps:
 
{{#MultiMaps:
Zeile 23: Zeile 32:
 
| title  = White Trash/Festsaal Kreuzberg
 
| title  = White Trash/Festsaal Kreuzberg
 
| service = leaflet
 
| service = leaflet
}}letzter Standort
+
}}letzter Standort bis 2016
 
</div>  
 
</div>  
 
 
   
 
   
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
Zeile 32: Zeile 40:
 
* [https://www.berliner-zeitung.de/berlin/szene-location-in-treptow-festsaal-kreuzberg-uebernimmt-das-white-trash-25313564 Artikel über die Übernahme in der Berliner Zeitung]
 
* [https://www.berliner-zeitung.de/berlin/szene-location-in-treptow-festsaal-kreuzberg-uebernimmt-das-white-trash-25313564 Artikel über die Übernahme in der Berliner Zeitung]
  
<br style="clear: both" />
 
== Konzerte im {{PAGENAME}} ==
 
<DPL>
 
  category      = Konzerte
 
  suppresserrors = true
 
  linksto        = White Trash
 
  ordermethod    = sortkey
 
  columns        = 3
 
  rowcolformat  = width=85%
 
  resultsheader  = \n======Es werden %PAGES% Einträge sortiert nach Namen für das {{PAGENAME}} gefunden:======\n
 
</DPL>
 
  
 
[[Kategorie:Ort]]
 
[[Kategorie:Ort]]

Version vom 30. Januar 2020, 17:33 Uhr

Lade Karte …

erster Standort bis 2014

Das White Trash war von 2000 bis 2014 ein Club, Restaurant und Tattoo-Studio in der Schönhauser Allee 6-7. Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Umzug von Prenzlauer Berg an den Flutgraben neben der Arena in Treptow ging das Club-Restaurant mit angeschlossener Konzerthalle pleite und stellte Ende 2016 den Betrieb ein. Schon im Januar 2017 wurde die Location unter neuer Leitung mit leicht verändertem Konzept aber weiterhin mit Livemusik wiedereröffnet. Der Festsaal Kreuzberg hat ein neues Domizil gefunden.

Konzerte im White Trash

Es werden 23 Einträge sortiert nach Namen für das White Trash gefunden:


Lade Karte …

letzter Standort bis 2016

Weblinks