Alexander Remde

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Remde (* 1954 in Berlin) begann seine musikalische Laufbahn zunächst als Gitarrist. 1972 ergab sich in der Spandauer Diskothek Jetpower die Möglichkeit, mit dem Bassisten Holger Czukay ein Gespräch zu führen. Die Gruppe Can gaben an diesem Abend dort ein Konzert. Alexander Remde erinnert sich diesbezüglich: Czukay "war es dann wohl auch, der mich veranlasste, von der Gitarre auf den Bass umzusteigen. [...] Seit 2012 lebe ich wieder in Spandau, habe mehrere Bücher veröffentlicht. In diesem Dezember erschien von mir die EP "Remde - 7 Nächte" bei Spotify, iTunes, Amazon Music und anderen Portalen."[1]

Bands von Alexander Remde

Anmerkung

  1. Mail vom 22.12.21 an RiB.

Weblinks