Eierschale

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lade Karte …

erster Standort

Lade Karte …

letzter Standort

Von 1955 bis 1977 war die Eierschale ein Jazzlokal in Steglitz, daraus wurde der Jazzkeller. Die Eierschale aber zog in eine Villa (Landhaus Dahlem), Podbielski-, Ecke Schorlemerallee. Im Jahr 2000 musste der Betrieb wegen Insolvenz geschlossen werden und erst 2008 nach umfangreicher Restaurierung wurde mit neuen Betreibern aber unter dem alten Namen wieder eröffnet. Heute ist die Eierschale aber mehr ein Gastronomiebetrieb für gehobene Ansprüche mit Musik, denn ein klassisches Jazzlokal. In den 1980er Jahren und bis mindestens 1991 gab es an der Gedächtniskirche, Rankestr. 1 auch eine Eierschale 2.

Erinnerungen

In der neuen Eierschale Dahlem habe ich in den Jahren 82/83 mehrere Auftritte von Pete Bender mit seiner Band erlebt. --Rataplan (Diskussion) 15:23, 10. Mai 2018 (CEST)

Weblinks