Elegant

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elegant
Gründung 1981
Auflösung 1983
Genre Punk
Gründungsmitglieder
Gesang, Text Hellmut Lurexx
Gitarre, Bass, Schlagzeug PHB Ester
Letzte Besetzung
Gesang, Text Hellmut Lurexx
Gitarre, Bass, Schlagzeug PHB Ester
Gitarre Hansi Nischwitz
Schlagzeug Wolfgang Schmidt

Bandgeschichte

Die Punk Band Elegant wurde im Sommer 1981 von Hellmut Lurexx (Sänger, Texter) und PHB Ester (Gitarre, Bass, Schlagzeug) in West-Berlin gegründet. Bereits im August des Jahres 1981 veröffentlichten sie auf eigenem InArt Label ihre erste Single „Arschloch“.

Über eine Suchanzeige kommen der Gitarrist Hansi Nischwitz und, von einer Band aus dem benachbarten Übungsraum, der Schlagzeuger Wolfgang Schmidt zur Band und nach intensiven Tagen im Übungsraum konnten die ersten Liveauftritte stattfinden. Durch Freikonzerte in besetzten Häusern und auf alternativen Straßenfesten erspielte sich die Gruppe einen guten Ruf als Live-Band. Besonders beliebt waren sie wegen ihrer Kommunikation mit dem Publikum.

Dabei warfen Band und Publikum sich gegenseitig die Bälle zu. Andere Berliner Bands nahmen sich daran ein Beispiel. Besonders eine sollte dieses Elegant Konzept zu ihrem Markenzeichen machen und damit bundesweit bekannt werden!

1982 war die Band bereits berlinweit bekannt, hatten sie sich doch inzwischen nicht nur unter reinen Punk Enthusiasten eine große Fangemeinde erspielt, die ihnen stetig folgte. In den Berliner Club Flöz sollen Fans sogar mit Taxis angefahren sein, um den Anfang des Auftritts von ELEGANT nicht zu verpassen. Es war inzwischen bekannt, daß der Auftakt eines Gigs immer spektakulär begonnen wurde!

Auch Berlins größtes Stadtmagazin TIP widmete der Band 1983 eine ausführliche, doppelseitige Reportage. Die Zeitschrift Musik Szene nannte sie „eine Berliner Hoffnung“. Elegant hatten eine eigene, und individuelle Punk Spielart: Der Elegant Stil war sofort erkennbar, das musikalische Spektrum um Ska- und NDW Elemente erweitert.

Dem Talentscout Peter Radszuhn, ehemals Gitarrist von Tempo und später Musikchef von radioeins, war die Gruppe ebenfalls aufgefallen. Als Produzent nahm Radszuhn mit ihnen in den Berliner Hansa-Tonstudios neue Songs für eine Single und eine Langspielplatte auf. Parallel dazu begannen Verhandlungen mit einem Musikverlag, für den er zu der Zeit tätig war.

Aber die Antwort der Band auf einen Plattenvertrag fiel anders aus als erwartet. Sie löste sich auf. Wie sie später verlauten ließen, waren ihnen Musik und Unabhängigkeit wichtiger als sich an die Industrie zu verkaufen, eine damals übliche Haltung, vor allem unter Punk Bands!


Berliner Konzerte mit Elegant

Veranstaltung Ort
18. Juni 1982 Elegant Jugendfreizeitheim Heckerdamm
11. Februar 1983 Elegant
11. Januar 1983 Elegant Flöz
13. Februar 1983 Elegant K.O.B.
22. September 1983 Elegant Metropol
27. Januar 1983 Elegant (Punk Festival mit TBC, CCCP & IXTOC 1) Sector
28. März 1983 Elegant Flöz
5. Mai 1983 Elegant Flöz
7. März 1983 Elegant Weisse Rose
9. Mai 1983 Elegant Jazzkeller

Daneben gab es noch folgende, nicht mehr genau datierbare Auftritte:

Juli 1981 Alternatives Straßenfest Neukölln
Juli 1981 Alternatives Straßenfest Wedding
Juli 1981 Jugendhaus Plöner Str.
August 1981 Straßenfest Schmargendorf
August 1981 Solidaritätskonzert Kreuzberg
Juni 1982 Kirchengemeinde Siemensstadt
Juni 1982 Alternatives Straßenfest Kreuzberg
Juli 1982 Jugendclub Schmargendorf
Juli 1982 Alternatives Straßenfest Neukölln 1982: September in einem besetzten Haus am Heinrichplatz in Kreuzberg zusammen mit den Suurbiers.
1982: Besetzte alte Brauerei Zehlendorf (Punk Festival)
1982: Haus der Jugend Anne Frank mit Zorn
1982: Noteingang mit Zorn

Weblinks


Diskografie (Auswahl, ausführlich auf Discogs)

Datum Titel Cover Inhalt
1981 Arschloch/Und du sagst, InArt – 08/15 ??
1998 Elegant, Maximum Rock'N'Roll – MRR 02 ??
1983 LIVE IM SEKTOR ??