Hauptseite

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

RockInBerlin ist eine private Sammlung von Informationen über die Rockmusik in Berlin — Konzerte, Bands und Musiker. Die Initiatoren und Betreiber verstehen sich alle als Freunde der Rockmusik und sammeln aus rein privatem Antrieb entsprechende Daten. Dabei sind uns zwei Faktoren vollkommen klar:
1. Eine vollständige Darstellung des Konzertgeschehens in Berlin ist schlicht unmöglich.
2. Das Genre ROCK ist nicht zu streng zu sehen.
Es gibt viele Berührungspunkte mit anderen Musikstilen, in denen auch interessante Konzerte stattfanden. Ehe ein für uns wichtiges Konzert in Vergessenheit gerät, präsentieren wir es hier unter ROCK, auch wenn es mit JAZZ, BLUES, FOLK, REGGAE oder anderem gar mehr zu tun hat. Seit Februar 2010 wurden über 7.400 Konzerte eingetragen. 11 Menschen haben recherchiert, wer wann wo aufgetreten ist. Dazu gehören, so zugänglich und vorhanden, Plakate, Eintrittskarten, Fotos und Berichte vom Konzertgeschehen. Dies kann nicht immer fehlerfrei sein. Doch wir legen großen Wert auf Exaktheit und möglichst zuverlässige Quellen. Besonders wichtig ist uns Folgendes: Die auf dieser Webseite präsentierten Bilder, Tickets und Poster dienen ausschließlich der vollständigeren Darstellung zum Umfeld des jeweiligen Konzertes. Die Originale (bzw. Dateien) sind nicht käuflich zu erwerben – wir sind keine Tauschbörse und keine Handelsplattform. Das Wiki wird als geschlossenes Wiki betrieben, weil uns die Kapazitäten fehlen, alle Beiträge auf sachliche Richtigkeit und angemessene Ausdrucks­weise zu überprüfen. Und da diese Seite eine ausschließlich privat betriebene Angelegenheit ist, also auch von uns selbst finanziert wird, freuen wir uns über jegliche Unterstützung – auch finanzielle Spen­den. Weiteres dazu unter "Spendenkonto". Die Macher des Wikis treffen sich regelmäßig (meist einmal im Monat) in einer Berliner Gaststätte. Wer uns also in persona kennenlernen will, emailt oder schreibt mir einfach. Dann laden wir sie oder ihn ein. Wir würden uns auf neue Mitmacher*innen freuen. Zum Schluss zwei ewig gültige Weisheiten:
Setlisten sind nicht immer vollständig und Irren ist menschlich!

Wichtige Vorankündigung

'Rock in Berlin' feiert in diesem Jahr sein 10jähriges Bestehen und was mal als eine Auflistung zu Berliner Bands/Künstler (aktuell sind es fast 600) und selbst erlebten Rock-Konzerten begann, ist heute längst zu einem Archiv Berliner Konzerte unterschiedlichster Musikrichtungen herangewachsen. Um der wachsenden Datenmenge nicht nur des zukünftigen Konzertgeschehens sondern auch dem der vergangenen Jahrzehnte gerecht zu werden, ist es notwendig, dass wir mit der Webseite auf einen neuen Server umziehen. Nach dem Umzug wird der Speicherplatz ausreichend groß sein, damit auch endlich selbst erstellte Videoclips ihren Platz finden und die Stabilität und Zugriffszeiten der Seiten dem aktuellen technischen Standard entsprechen. Daher kann es passieren, dass die Rockwiki vom 20. April bis Anfang Mai 2020 zeitweise nicht erreichbar ist oder vertraute Funktionen nur eingeschränkt verfügbar sind. Wir hoffen sehr die Einschränkung für unsere Besucher so unmerklich wie irgend möglich halten zu können und bitten schon mal vorab um Euer/Ihr Verständnis, sollte es in diesem Zeitraum zu Aussetzern kommen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird noch ein Datum genannt, ab dem keine Veränderungen oder Uploads an den Inhalten mehr getätigt werden sollten. Bis dahin ist die Rockwiki aber wie gewohnt nutzbar. Vielen Dank.

Anmeldung

Es ist jetzt möglich, ein Benutzerkonto direkt anzulegen,wenn man die Frage nach einer bekannten Veranstaltungshalle richtig beantwortet. Sollte die Bestätigungsnachricht nicht funtionieren, bitte noch mal zu den Einstellungen gehen und die Email-Adresse erneut bestätigen. Natürlich kann man auch zum Impressum gehen. Dort ist eine Email-Adresse zu finden. Eine kurze Nachricht mit dem ge­wünschten Benutzer-Login genügt, dann kann ein neuer Benutzer angelegt werden.

Spendenkonto

Auf mehrfachen Wunsch haben wir uns entschieden für Spenden, welche ausschließlich für die Kostendeckung von Server und Service bestimmt sind, nunmehr einen direkten Weg anzubieten. Auf dieser Spendenseite sind der Empfänger/Betreiber und die Kontodaten hinterlegt.

Konzerte, die am 26. Mai in Berlin stattgefunden haben

Veranstaltung Ort
26. Mai 1989 Ashes N’ Embers, Barking Fish, Desert Hearts Pike
26. Mai 1979 Bizarr Drugstore
26. Mai 1996 The Corrs Universal Hall
26. Mai 2010 DIN A Testbild Festsaal Kreuzberg
26. Mai 1989 Die Anderen, Feeling B Ecstasy
26. Mai 1987 The Go-Betweens Loft
26. Mai 1978 Robert Gordon & Link Wray Kant-Kino
26. Mai 1992 Guns N’ Roses Olympiastadion
26. Mai 2018 Peter Hammill Quasimodo
26. Mai 2000 John Lee Hooker Waldbühne
26. Mai 2010 Kiss O2 World
26. Mai 2011 Kitty, Daisy and Lewis C-Club
26. Mai 2002 Lenny Kravitz Waldbühne
26. Mai 1993 Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung Tempodrom
26. Mai 2002 Arthur Lee Quasimodo
26. Mai 1983 Arto Lindsay Loft
26. Mai 2005 Peter Maffay Wuhlheide
26. Mai 1993 Metallica Waldbühne
26. Mai 1999 Metallica Waldbühne
26. Mai 2013 Mudhoney Festsaal Kreuzberg
26. Mai 1970 Philharmonia Beat Concert Philharmonie
26. Mai 2003 Placebo Columbiahalle
26. Mai 1992 Der Plan, Andreas Dorau, Pyrolator Loft
26. Mai 1984 Prefab Sprout, Freiwillige Selbstkontrolle Loft
26. Mai 1986 Red Guitars Loft
26. Mai 1980 Spliff Kant-Kino
26. Mai 1989 Al Stewart Quartier Latin
26. Mai 1982 Third World Metropol, voll
26. Mai 1998 Midge Ure Huxley's
26. Mai 1987 Johnny Guitar Watson Metropol
26. Mai 1980 Frank Zappa Deutschlandhalle

Gliederung

Übersicht nach Anzahl der Beiträge