Musik & Frieden

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lade Karte …

Geschichte

Das Musik & Frieden / MuF liegt in Kreuzberg, Falckensteinstraße 47/48. Die schmucklose Plattenbau-Adresse ist bekannt für diverse Musik-“Projekte“ - allerdings auch für eine gewisse Club-Fluktuation. 2015 übernahmen neue Betreiber sowohl den Magnet Club als auch den Comet Club und eröffneten das Musik & Frieden. Durch die Zusammenlegung der Räume inklusive Erweiterung um die Baumhaus Bar entstand ein etwas verwirrend-verwinkelter Komplex (s.a. ERINNERUNGEN). Defacto wurde aus dem Magnet Club das Schwarze Zimmer (Platz für bis zu 450 Gästen), während der Comet Club Vorläufer des Blauen Zimmers (bis 220 Gäste) war. Andere Vorgänger waren z.B. der 103 Club oder der Dot Club. Zudem gibt es Schnittmengen mit der Veranstaltungsreihe Karrera Klub, zu der eine Büroadresse in Nr. 48 gehört.

PS: An der genauen Geschichte der Adresse und Clubs wird noch recherchiert. Ergänzungen sind herzlich willkommen!

Erinnerungen

Von außen ein Plattenbau, drinnen eher Klubatmosphäre in einem eigenartig verwinkelten Haus, das mindestens zwei Konzert-Locations beinhaltet und Auftritte im SCHWARZEM oder BLAUEN Zimmer präsentiert sowie Platz für eine Baumhaus-Bar hat. Vom schwarzen Zimmer ist es ein umständlicher Weg zur Garderobe und dass es offensichtlich einen 2. Ausgang gibt, erschließt sich auch nicht direkt.--Arno P [16:37, 11. Nov. 2018 (CET)]

Konzerte im Musik & Frieden

Es werden 25 Einträge sortiert nach Namen für Musik & Frieden gefunden:


Weblinks